Vögeliwohl, Mischung aus ätherischen Ölen, 11 ml

Vögeliwohl, Mischung aus ätherischen Ölen, 11 ml

Artikel-Nr.: 1.669

Vögeliwohl

11 ml, Mischung aus 100% naturreinen ätherischen Ölen

Enthält: Jasmin sambac, Ylang-Ylang, Blutorange Bio, Sandelholz Mysore u. a.
Duftthema: aufheiternd, freudig, mitreissend, wohltuend
Duft: fruchtig, voll, sonnig, blumig, fein, fröhlich

Die Mischung für die reine Wohlfühl-Stimmung! Die enthaltenen ätherischen Öle bringen Freude und Glücksgefühle so richtig in Schwung, und das völlig rezeptfrei. Lassen Sie sich einfach fallen in Ihr ganz persönliches Wohlbefinden. Hier und jetzt.

Die blumige Komposition aus Ylang-Ylang, Sandelholz und Jasmin verbessert die Stimmung und beglückt unser Herz. Unser Gemüt und unsere Gefühlswelt fühlen sich an wie verzaubert. Es isch mir eifach Vögeliwohl.

PETIS TIPPS UND TRICKS

EINEN Tropfen Vögeliwohl in einem Löffel Honig GUT verrühren und einer Tasse Tee beimischen.
DER Zaubertrunk zum Vögeliwohlfühlen!

Diverse Anwendungsmöglichkeiten als Inspiration:


EINEN Tropfen aufs Handgelenk geben und auf beiden Unterarmen GUT verreiben. Die Innenseite der Unterarme ist die beste Stelle am ganzen Körper, um ätherische Öle in den Körper zu massieren. Dann die Unterarme vor die Nase halten und 10 - 12mal GANZ TIEF EINATMEN. Wirklich tief einzuatmen ist die zweitbeste Methode, um die Aromatherapie zu nutzen.

Vögeliwohl ist auch hervorragend geeignet als Zusatz im Massageöl oder Badewasser!

Zum Massieren
: Jojobaöl, Olivenöl, Sonnenblumenöl oder ein anderes geeignetes Massageöl mit 4 - 7 Tropfen Vögeliwohl anreichern, und schon hat man ein wunderbares, energetisierendes Massageöl. Einfach, naturrein, ohne irgendwelche Zusätze oder Konservierungsstoffe.
Ich empfehle zudem, das Massageöl zu erwärmen, zum Beispiel in einer grossen Duftlampe, auf der Heizung oder im Warmwasserbad. Massagen mit warmem Öl sind eine absolute Wonne!

Fürs Badewasser am besten ein Glas Milch mit 5 - 10 Tropfen Vögeliwohl anreichern, kurz umrühren und zusammen ins einlaufende Badewasser geben. Dank der Milch emulgiert das Öl und mischt sich so mit dem Badewasser. So kann die Wirkung von Vögeliwohl durch die Haut in den Körper einziehen. Das ist eine sehr sinnvolle und schonende Art von Aromatherapie. Die Milch hinterlässt zudem einen angenehmen Fettfilm auf der Haut und macht sie zart und geschmeidig. Das Wasser wird dadurch (leider) trübe. Das Emulgieren funktioniert auch mit Sahne, Kaffeerahm, Honig oder Essig. Der Honig klebt überhaupt nicht und lässt das Badewasser klar.

Essig ist nicht die beste Lösung in der Badewanne, dafür hervorragend bei der Anwendung von ätherischen Ölen im Weichspülfach der Waschmaschine.


Hier
finden Sie Empfehlungen zur Anwendung der ätherischen Öle.

Die gesetzlich erforderliche Gefahrguteinstufung und Sicherheitshinweise entnehmen Sie bitte dem zweiten Produktbild mit der Vergrösserungsfunktion.

Lager: Lager
Bewertung:
(27 Bewertungen)
Diesen Artikel bewerten
Teilen:
Fr. 14.00

Zurück Merken